Polizei Düren

POL-DN: Düren - Einbrüche im Kreisgebiet

Düren (ots) - Während Familien mit ihren Kindern die Ferien im Urlaub verbringen, bleiben die Einbrecher im Kreisgebiet aktiv.

Im Stadtgebiet Düren kam es am Wochenende zu einer Vielzahl von Einbrüchen, bei denen die Täter bisher unerkannt entkommen konnten.

Bei einem Einbruch in ein Tennisheim entwendeten die Unbekannten ein Radio, Süßigkeiten und einen Kasten Bier.

Bei einem Einbruch in eine Bäckerei brachen die Täter zunächst die Eingangstüre zum Geschäft auf, durchsuchten einen dazugehörenden Schankraum nach verwertbarem Diebesgut und entwendeten die Tageseinnahmen und das Kassenwechselgeld.

Zu einem Geschäftseinbruch im Gewerbegebiet "Im großen Tal" kam es bereits in der Nacht vom 16.07. auf den 17.07.2009. Zunächst wurde dort eine Außentüre aufgehebelt. Die Täter durchsuchten das gesamte Objekt und entwendeten Bargeld. Auch hier konnten die Einbrecher unerkannt entkommen.

Während der Abwesenheit der Hausbewohner drangen Diebe über einen Flachdachanbau und ein auf Kipp stehendes Fenster der ersten Etage in ein Wohnhaus in Arnoldsweiler ein. Nachdem sämtliche Behältnisse durchsucht wurden, konnte Schmuck entwendet werden.

Am Freitag suchten Unberechtigte ein Einfamilienhaus in Lendersdorf auf. Nach Abdrehen des Zylinderschlosses der Haustüre drangen diese in das Haus ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld und ein Handy.

In der Nacht zu Sonntag suchten Diebe ein Vereinsheim in Merzenich auf. Die Räumlichkeiten wurden rabiat aufgebrochen. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnte noch keine Angabe bezüglich des Diebesgutes gemacht werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: