Polizei Düren

POL-DN: Pressemeldung vom 12.07.2009

    Düren (ots) - 09071201 Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten

    Langerwehe - Am 11.07.2009 um 10:30 Uhr ereignete sich auf der Hauptstraße in Langerwehe ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Zur Unfallzeit befuhr eine 69jährige Frau der Gemeinde Langerwehe mit ihrem Fahrrad die Hauptstraße in Langerwehe. Zeitgleich stand eine 60jährige Frau mit ihrem Pkw auf dem rechten Parkstreifen und beabsichtigte aus ihrem Fahrzeug auszusteigen. Beim Öffnen der Fahrertür übersah sie die Radfahrerin. Es kam zur Kollision der Radfahrerin mit der Fahrertür, wodurch die Radfahrerin zu Fall kam und schwer verletzt wurde. Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde sie vom Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht, wo sie stationär verblieb.

    09071202 Verkehrsunfall mit Personenschaden und Flucht

    Düren - In der Nacht vom Freitag auf Samstag hat sich in der Roonstraße in Düren vermutlich ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und Unfallflucht ereignet. Eine 56jährige Anwohnerin hatte ihr Auto vor ihrer Wohnanschrift geparkt. Am Samstagmorgen bemerkte sie, dass ihr rechter Außenspiegel zerkratzt war. Weiterhin bemerkte die Dürenerin, dass sich Blut an diesem Außenspiegel befand.

    Zeugen und Beteiligte werden um sachdienliche Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 gebeten.

    09071203 Verkehrsunfall mit Flucht

    Düren - Am Samstag ereignete sich gegen 12:10 Uhr auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Düren-Birkesdorf ein Verkehrsunfall. Zeugen konnten beobachten, dass ein silberner Mercedes beim Ausparken einen geparkten Opel Corsa einer 68jährigen Dürenerin berührte. Der ältere Fahrer des Mercedes fuhr jedoch, ohne sich um den Schaden zu kümmern, davon. Da sich ein Zeuge das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte der 73jährige Fahrer des Mercedes durch die Polizei ermittelt werden.

    09071204 Trunkenheitsfahrt

    Düren - Am 11.07.2009, gegen 22.15 Uhr,  fiel ein 47jähriger PKW Fahrer in der Nordstraße in Düren einer Streifenwagenbesatzung dadurch auf, dass er nicht angeschnallt war. Bei seiner anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde auf der Wache in Düren eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

    09071205 Geschäftseinbruch in der Fußgängerzone

    Düren - In den frühen Morgenstunden zum Samstag, gegen 03:28 Uhr, warfen bislang unbekannte Täter die Glastüre zu einer Bäckereifiliale in der Wirtelstraße ein und durchsuchten das Geschäft. Dort entwendeten sie eine unbekannte Menge Bargeld. Anschließend flüchteten die Personen durch die Schlegelpassage in Richtung Schützenstraße, wobei sie von einem aufmerksamen Anwohner beobachtet wurden. Danach dürfte es sich um zwei jüngere männliche Personen mit dunklen Kapuzenpullis gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

    09071205 Tageswohnungseinbruch

    Kreuzau - Am Samstag in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr suchten bislang unbekannt Täter ein Wohnhaus in Kreuzau, "Im Dröhl", auf. Während der Abwesenheit der Hausbewohner drehten die Täter das Zylinderschloss der Haustüre ab und entwendeten eine Kassette mit Bargeld und Sparbüchern.

    Die Polizei fragt nun: Wer hat im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen im Bereich des Wohnviertels "Im Dröhl" gemacht? Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Düren unter der Telefonnummer 0 24 21 / 949-2425 erbeten.

    09071206 VU mit Personenschaden

    Heimbach - Am 11.07.2009, um 13.25 Uhr, befuhr ein 52jähriger Mann aus Heimbach/Vlatten die Hengebachstraße in Heimbach in Richtung Vlatten. Ausgangs einer lang gezogenen Linkskurve bemerkte er zu spät einen verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 44jährigen aus Düttling und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierdurch wurde ein 12jähriges Mädchen, welches im Fahrzeugfond hinter dem Beifahrersitz des wartenden Pkw saß, verletzt. Aufgrund von starken Rückenschmerzen wurde die 12jährige per Rettungshubschrauber in das Krankenhaus verbracht.  Eine weitere Fahrzeuginsassin auf dem Beifahrersitz des wartenden Pkw blieb unverletzt.

    09071207 Verkehrsunfall mit Trunkenheit

    Vettweiß - Am 11.07.2009, um 18.00 Uhr, wollte ein 52jähriger, polnischer Staatsbürger mit seinem Pkw auf der Gangolfusstraße in Vettwei/Soller rückwärts auf ein Grundstück fahren. Hierbei übersah er den hinter ihm wartenden Pkw eines 42jährigen aus Nideggen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Polen festgestellt. Er wurde zwecks Blutentnahme der Wache Kreuzau zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: