Polizei Düren

POL-DN: Zweiräder auf Kollisionskurs

Düren (ots) - Drei Menschen erlitten am Montagabend Verletzungen, als bei Birgel ein doppelt besetztes Fahrrad mit einem Motorrad zusammenstieß.

Gegen 20.10 Uhr befuhr ein 13-Jähriger aus Düren mit seinem Fahrrad die Dunantstraße aus Richtung Rölsdorf kommend. Auf seinem Gepäckträger transportierte er dabei ein 14 Jahre altes Mädchen, ebenfalls aus Düren. Als er versuchte die Kreisstraße 27 in Richtung Birgel/Bachstraße zu überqueren, missachtete er die Vorfahrt eines 19-jährigen Motorradfahrers aus Langerwehe, der die K 27 in Richtung Gürzenich befuhr. Als der 13-Jährige das herankommende Motorrad erkannte und abbremste, sprang auch die Sozia vom Gepäckträger, wobei sie sich Verletzungen zuzog. Gleich darauf stießen Krad- und Radfahrer zusammen. Der Motorradfahrer hatte zuvor noch eine Blockierbremsung durchgeführt, aber den Zusammenprall mit dem Jungen nicht mehr ganz verhindern können, was schließlich zum Sturz führte. Das Mädchen und der 19-Jährige mussten zur ambulanten Behandlung durch einen RTW in ein Krankenhaus transportiert werden. Der 13-Jährige wollte mit leichteren Verletzungen erforderlichenfalls einen Arzt aufsuchen. Die Sachschadenshöhe wird insgesamt auf etwa 3.600 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: