Polizei Düren

POL-DN: Lkw kollidierte mit Pkw

Jülich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag wurde eine 70 Jahre alte Autofahrerin aus Jülich leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 5.000 Euro.

Die 70-Jährige befuhr kurz nach 13.00 Uhr mit ihrem Pkw die Große Rurstraße aus Richtung Ellbachstraße kommend in Fahrtrichtung Aldenhoven. An der Einmündung zur Kirchberger Straße beabsichtigte sie bei Grünlicht nach links in diese einbiegen und hielt an, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Ein hinter ihr fahrender 64 Jahre alte Lkw-Fahrer aus Kalkar hatte nach eigenen Angaben rechts an der Jülicherin vorbei fahren wollen. Dabei prallte er aber mit seiner linken vorderen Fahrzeugseite gegen das Heck der Seniorin.

Nach der Kollision war der Pkw nicht mehr fahrbereit und wurde auf eigenen Wunsch von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Die Linksabbiegerfahrstreifen der Großen Rurstraße und der Kirchberger Straße waren für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: