Polizei Düren

POL-DN: Auf Taxi aufgefahren

Düren (ots) - Bei einem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag wurde ein 48 Jahre alter Dürener leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Kurz vor 14.30 Uhr befuhr ein 18 Jahre alter Pkw-Fahrer die Fritz-Erler- Straße in Fahrtrichtung Paradiesstraße. Da er beabsichtigte in Richtung Philipp-Straße zu fahren, wechselte er an der Kreuzung mit der Veldener Straße auf die Linksabbiegerspur. Dabei übersah er ein verkehrsbedingt vor ihm haltendes Taxi, das von einem 35 Jahre alten Mann aus Düren geführt wurde. Obwohl der 18-Jährige eine Notbremsung einleitete, fuhr er auf das Fahrzeug auf. Bei der Kollision zog sich ein 48-jähriger Taxikunde leichte Verletzungen zu. Er wollte sich selbst um seine Verletzungen kümmern.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: