Polizei Düren

POL-DN: Mit Stuhl auf Gast eingeschlagen

Jülich (ots) - Am Sonntag, den 31.05.2009 gegen 15.00 Uhr kam es vor einer Eisdiele auf dem Jülicher Marktplatz zu einer schlagkräftigen Auseinandersetzung. Ein 31jähriger Heinsberger saß mit seiner Begleitung an einem Tisch der Außenbestuhlung, als er von einer unbekannten männlichen Person angesprochen wurde. Diese Person griff während des Gespräches unvermittelt zu einem Aluminiumstuhl und schlug hiermit auf den Heinsberger ein. Durch einen Zeugen konnte der Schläger zunächst beruhigt werden. Statt sich jedoch vom Ort des Geschehens zu entfernen ging die Person in die Eisdiele und kehrte mit einem Nordic-Walking-Stock zurück. Mit diesem Stock schlug er erneut auf den 31jährigen ein. Wieder gelang es dem Zeugen den rabiaten Passanten zu beruhigen, worauf dieser sich in Richtung Hexenturm entfernte. Nur durch Glück erlitt das Opfer lediglich leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Vorfall, welche Hinweise zum Täter machen können. Der Mann war ca. 50 Jahre alt, hatte kurze schwarze Haare, hatte ein südländisches Aussehen und trug ein grünes T-Shirt. Hinweise nehmen die Polizeileitstelle in Düren unter 02421/949-2425 oder die Polizeiwache in Jülich unter 02461/6270 entgegen

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: