Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Tankstelle überfallen (Fahndung mit 1.Bild)

      Düren (ots) - 000519 -1- (Düren) Tankstelle überfallen
(Fahndung mit 1.Bild)

    Düren - In der Nacht zum Freitag,, betrat ein unbekannter Täter gegen 23.35 Uhr den Verkaufsraum der BP-Tankstelle der Euskirchener Straße. Er entnahm zunächst eine Flasche Bier aus dem Regal, stellte diese auf die Theke und forderte anschließend unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe von der 56 -jährigen Kassiererin die Herausgabe des Bargeldes. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, lud er die Waffe durch. Nachdem ihm das Bargeld übergeben wurde, forderte er anschließend die Herausgabe des im Tresor befindlichen Bargeldes. Da dies aber aus sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich war, gab er auf, verließ unter Mitnahme einer anderen Flasche Bier den Verkaufsraum und flüchtete zu Fuß in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    Ca. 20-25 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß, schlanke Figur. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einem quergestreiftem Polo- bzw. Sweatshirt. Er trug eine dunkelblaue Baskenmütze mit der Aufschrift «Cangeroo». Am rechten Ringfinger trug er einen Ring. Der Täter sprach akzentfreies Deutsch. Bei der Tatwaffe soll es sich um eine schwarze Pistole gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer (0 24 61) 949-245 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: