Polizei Düren

POL-DN: Schulwegunfall

Düren (ots) - Am Freitagmorgen ereignete sich im Stadtteil Derichsweiler ein Schulwegunfall, bei dem ein zwölf Jahre altes Mädchen aus Eschweiler verletzt wurde.

Kurz nach 07.00 Uhr befuhr ein 48 Jahre alter Autofahrer aus Düren die Dampfmühlenstraße in Fahrtrichtung Agathastraße. Im Gegenverkehr hatte zu dieser Zeit ein Schulbus an einer Haltestelle angehalten. Als der 48-Jährige in bewusst langsamer Fahrweise den linksseitig stehenden Bus passierte, kam es dennoch zum Unfall mit der jungen Schülerin. Die Zwölfjährige war aus dem Bus ausgestiegen und hinter dem Fahrzeugheck auf die Fahrbahn gerannt. Dort stieß sie mit dem Pkw zusammen und klagte anschließend insbesondere über starke Schmerzen in einem Bein.

Ein RTW brachte das Mädchen zur Versorgung ins Krankenhaus, wo sie voraussichtlich auch zur Beobachtung über Nacht verbleiben musste.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: