Polizei Düren

POL-DN: Nachschulung für Führerscheinneuling

Düren (ots) - Bei Geschwindigkeitsmessungen im Stadtteil Niederau mussten Beamte des Dürener Verkehrsdienstes am Montagabend wieder Maßnahmen gegen zu schnelle Fahrer einleiten.

Zwischen 19.00 Uhr bis 20.40 Uhr war eine Messstelle auf der Kreuzauer Straße eingerichtet. Dort mussten insgesamt elf Verstöße festgestellt werden. Acht Fahrzeugführer konnten vor Ort mit einem Verwarngeld geahndet werden. Gegen drei Fahrzeugführer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Spitzenreiter mit einer Geschwindigkeit von 99 km/h, und somit fast doppelt so schnell wie erlaubt, war ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Düren. Er muss jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 200 Euro, vier Punkten in Flensburg, einem einmonatigen Fahrverbot und - da er sich noch in der Probezeit befindet - mit einer Nachschulung rechnen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: