Polizei Düren

POL-DN: Schlägerei unter Jugendlichen

Düren (ots) - In der Fußgängerzone kam es am Dienstagnachmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei 16 bis 19 Jahre alten Männern und einer 17-jährigen weiblichen Person. Die Polizei hat deswegen ein Strafverfahren eingeleitet.

Nach Angaben der beiden Geschädigten, bei dem es sich um die 17 Jahre alte Dürenerin und einen 16-jährigen Jugendlichen aus Stolberg handelt, wurde die junge Frau gegen 16.50 Uhr beim Begehen der Wirtelstraße von einem der Kontrahenten, einem 19-Jährigen aus Kreuzau, angespuckt. Als der 16-Jährige daraufhin seiner Begleiterin zur Seite stehen wollte, griffen ihn der heranwachsende Kreuzauer und ein 17 Jahre alter Auszubildender aus Düren mit Faustschlägen ins Gesicht an. Dabei wurde ihm auch ein Kopfhörer aus den Ohren gerissen und beschädigt. Der Stolberger ging schließlich auch noch zu Boden, wo er zusätzlich mit mehreren Fußtritten in die Magengegend traktiert wurde. Anschließend flüchteten die beiden Angreifer.

Da die Streitenden untereinander bekannt sind, konnten die eingesetzten Polizeibeamten die Namen der Beschuldigten in Erfahrung bringen. Die Ermittlungen des zuständigen Kriminalkommissariats dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: