Polizei Düren

POL-DN: Vier Mann in einem ...

Jülich (ots) - Ein Boot war es nicht, das vier junge Leute am Freitagabend zu ihrer Fortbewegung benutzten. Eine Polizeistreife traf sie auf einem unbeleuchteten und vollkommen verkehrsunsicheren Roller an.

Ein Streifenteam der Polizeiwache Jülich, das gegen 21.00 Uhr die Haubourdinstraße von Welldorf nach Jülich befuhr, wurde etwa 300 Meter vor dem Stadtrand auf ein entgegen kommendes nicht beleuchtetes Zweirad aufmerksam. Bei der Hinterherfahrt konnten die Beamten das Mofa anhalten, das mittlerweile auf den neben der Straße verlaufenden Radweg gewechselt war. Neben dem Fahrer, einem 21 Jahre alten Jülicher, trafen die Ordnungshüter auf zwei 16 Jahre alte Schülerinnen aus Jülich und einen 17-Jährigen, die ebenfalls alle auf dem Fahrzeug saßen. Nur der 17 Jahre alte Bursche, der ebenfalls in Jülich wohnhaft ist und ganz hinten saß, trug die vorgeschriebene Kopfdeckung, nämlich einen Motorradhelm.

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellten die Polizisten zahlreiche Mängel daran fest. Außer der nicht funktionierenden Beleuchtung hingen ein paar lose Kabel daran und auch das Kennzeichen fehlte. Der Zylinder war ausgetauscht worden und der Originalauspuff hatte einem Sportauspuff Platz machen müssen, so dass der Roller nur mit einer Fahrerlaubnis hätte geführt werden dürfen, die der 21-Jährige aber nicht vorweisen konnte.

Zur Klärung der Eigentumsverhältnisse und auch zur genauen Feststellung der Verkehrssicherheit des Fahrzeuges, wurde das Mofa sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde eine Verkehrsvergehensanzeige gefertigt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: