Polizei Düren

POL-DN: Ist Unfallverursacher bereits ermittelt?

Niederzier (ots) - Weitere Ermittlungen sind noch erforderlich, um zu klären, ob der Verursacher eines Unfallschadens an einem geparkten Pkw bereits gefunden wurde.

Zunächst bemerkte eine 47 Jahre alte Frau aus Niederzier am Samstag bei ihrer Rückkehr zu dem vor ihrer Wohnanschrift in Niederzier abgestellten Fahrzeug, das daran ein frischer Unfallschaden am vorderen linken Kotflügel vorhanden war. Die Polizei wurde eingeschaltet und leitete ein Verfahren wegen einer anscheinenden Verkehrsunfallflucht ein.

Am gleichen Tag meldete sich der mögliche Verursacher bei der Polizei in Düren, da er bei seiner Rückkehr am Abend bei dem Wagen der 47-jährigen ebenfalls den Unfallschaden bemerkte. Beim Erscheinen auf der Polizeiwache teilte der 37 Jahre alte Fahrzeugführer dort mit, dass er am Morgen mit seinem Pkw auf schneebedeckter Fahrbahn beim Ausparken im Bereich des beschädigten Fahrzeuges ins Rutschen gekommen sei. Eine Berührung habe er allerdings ebenso wenig bemerkt, wie er einen Schaden an seinem Fahrzeug habe ausmachen können.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariates müssen nun ergeben, ob der Niederzierer durch sein Rutschen tatsächlich den Unfallschaden verursacht hat.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: