Polizei Düren

POL-DN: Tragischer Unfall mit Todesfolge

Jülich (ots) - Am Sonntagabend verstarb ein Autofahrer nach einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 6 zwischen Koslar und Barmen, trotz intensiven Bemühungen der eingesetzten Rettungsdienste.

Der 36-jährige Mann aus Linnich befuhr gegen 20.10 Uhr die K 6 von Koslar kommend in Fahrtrichtung Barmen. Nachdem er einen vorausfahrenden Kraftwagen überholt hatte verlor er ausgangs einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte über die Fahrbahn. Das Kfz prallte seitlich gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum. Der schwer verletzte Fahrzeugführer wurde mit einem RTW einem Klinikum zugeführt, wo er später seinen Verletzungen jedoch erlag. Das Unfallfahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen zur Eigentumssicherung sichergestellt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 8.200 Euro geschätzt. Für die Dauer der Bergung wurde die Fahrbahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: