Polizei Düren

POL-DN: Vorausfahrenden Mofafahrer übersehen

Düren (ots) - Infolge eines von hinten auf sein Zweirad aufgefahrenen Pkw musste am frühen Mittwochabend ein Mofafahrer zur ambulanten ärztlichen Versorgung durch eine RTW-Besatzung in ein Krankenhaus transportiert werden.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 18.00 Uhr auf der völlig unbeleuchteten L 13 zwischen Mariaweiler und Düren. Auf dieser waren hintereinander ein 48 Jahre alter Mofafahrer und ein 31-jähriger Autofahrer, beide aus Düren, unterwegs in Richtung stadteinwärts. Möglicherweise wegen eines defekten Rücklichts, so die Behauptung des Pkw-Fahrers, nahm er den plötzlich vor ihm auftauchenden Zweiradfahrer erst im letzten Moment wahr. Trotz einer Vollbremsung konnte er einen Zusammenprall mit dem Vorausfahrenden jedoch nicht mehr verhindern. Der 48-Jährige wurde dabei von der Motorhaube des Autos "aufgeladen" und verletzt.

Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen, die nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit waren, wird auf mehr als 2.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: