Polizei Düren

POL-DN: Arztpraxen aufgebrochen

Nideggen (ots) - In der Nacht zum Montag und am frühen Montagmorgen wurden zwei Einbruchstatorte im Stadtgebiet entdeckt und der Polizei gemeldet. Die sofort eingeleitete Fahndung nach zwei flüchtigen Tätern blieb bisher ohne Erfolg.

Gegen 01.30 Uhr bemerkte ein Bewohner eines Hauses im näheren Umfeld der Abendener Straße einen Einbruchversuch in eine in Nachbarschaft liegende Tierarztpraxis. Zwei noch unbekannte Männer hatten bereits an dem Gebäude eine Rolllade hochgeschoben und eine Fensterscheibe eingeschlagen. Die weitere Tatausführung wurde dann durch das entschlossene Verhalten des Zeugen vereitelt.

Bei Tagesanbruch wurde dann festgestellt, dass vermutlich die selben Täter in die Arbeitsräume weiterer niedergelassener Ärzte in nur geringer Entfernung zur ersten Tatörtlichkeit erfolgreich eingestiegen waren. Beim Durchsuchen der Räume waren ihnen Bargeld, Medikamentenpackungen, Schlüssel und Computerteile in die Hände gefallen, die sie wahrscheinlich mit einem geleerten Notfallkoffer abtransportierten.

Alle Personen, denen am Sonntagabend oder in der Nacht zum Montag im Stadtgebiet von Nideggen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden dringend gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: