Polizei Düren

POL-DN: Radfahrerin stürzte auf nasser Straße

Jülich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in der Stiftsherrenstraße wurde am Dienstagvormittag eine 43 Jahre alte ortsansässige Radfahrerin leicht verletzt. Sie wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren, das sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

Gegen 09.30 Uhr befuhr ein 57 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Jülich die Stiftsherrenstraße in Fahrtrichtung Kölnstraße. In einer Rechtskurve scherte unerwartet ein 39 Jahre alter Jülicher mit seinem Wagen aus einer am linken Fahrbahnrand befindlichen Parkbucht aus, ohne dies durch Betätigen des Blinkers anzuzeigen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 57-Jährige sein Fahrzeug stark ab. Auch die hinter ihm fahrende Radlerin bremste daraufhin. Dabei kam sie auf der nassen und mit Blättern bedeckten Fahrbahn ins Rutschen und stürzte schließlich. Der Unfallverursacher hatte den Vorfall möglicherweise nicht bemerkt und entfernte sich mit seinem Fahrzeug. Er wurde erst durch Lichtzeichen des 57-Jährigen aufmerksam und kehrte daraufhin zu Unfallstelle zurück.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: