Polizei Düren

POL-DN: Autofahrerin wurde schwer verletzt

Linnich (ots) - Am Dienstagmittag wurde in Floßdorf eine Verkehrsteilnehmerin an der Einmündung der Landesstraße 228 zur "Große Straße" bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie musste mit einem RTW einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt werden.

Die 61-jährige Frau aus Linnich befuhr gegen 12.45 Uhr mit ihrem Pkw die L 228 von Rurdorf kommend in Richtung Merzenhausen. An der Einmündung der "Große Straße" missachtete ein 49 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Jülich ihre Vorfahrt, als er nach links auf die Landesstraße abbiegen wollte. Dadurch kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Wagen der Autofahrerin kam hierdurch nach links von der Fahrbahn ab und blieb anschließend in einem angrenzenden Acker stehen. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 1.800 Euro geschätzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: