Polizei Düren

POL-DN: Fehler beim Abbiegen

Aldenhoven (ots) - Zwei leicht verletzte Autofahrer und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der L 136 ereignete. Die Verletzten mussten mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert werden.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass eine 27 Jahre alte Frau aus Aldenhoven als Unfallverursacherin in Frage kommt. Sie hatte gegen 19.00 Uhr mit ihrem Pkw die L 136 aus Richtung Jülich in Richtung Aldenhoven befahren. An der Einmündung mit der Straße "Am Alten Bahnhof" hatte sie dann die Linksabbiegespur benutzt, um dort nach links abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie schließlich den ihr entgegen kommenden Wagen eines 49 Jahre alten Mannes aus Linnich.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es jeweils zu erheblichen Frontbeschädigungen, die dazu führten, dass die Autos nicht mehr fahrbereit waren und von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten. Anschließend musste die Fahrbahn von der Löschgruppe Aldenhoven gesäubert und abgestreut werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: