Polizei Düren

POL-DN: Frontalzusammenstoß bei Großhau

Hürtgenwald (ots) - Auf der Bundesstraße 399 kam es am Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Beide Autofahrer wurden dabei glücklicherweise nur leicht verletzt und mussten sich ärztlich behandeln lassen.

Eine Frau 55 Jahre alte Frau aus Hürtgenwald befuhr gegen 10.25 Uhr mit einem Kleinwagen die Bundesstraße von Gey in Fahrtrichtung Großhau. Ausgangs einer Linkskurve geriet sie vermutlich infolge eines körperlichen Unwohlseins mit dem Auto nach links auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und stieß dort mit dem ihr entgegen kommenden Pkw eines 44 Jahre alten Mannes aus Köln zusammen. Nach der Kollision musste die Fahrerin aus ihrem Fahrzeug, das auf die Seite gekippt war, von Rettungskräften befreit werden. Die Unfallfahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Der an ihnen entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Da an der Unfallstelle eine größere Menge an Betriebsstoffen auf die Fahrbahn und eine Grünfläche ausgelaufen war, musste die Untere Landschaftsbehörde, das Ordnungsamt der Gemeinde Hürtgenwald und die Straßenmeisterei zur Unfallstelle angefordert werden.

Die B 399 wurde zeitweise für den Verkehr gesperrt. Daher kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: