Polizei Düren

POL-DN: Fußgängerin übersehen

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf dem Friedrich-Ebert-Platz wurde am Dienstagnachmittag eine 70 Jahre alte Seniorin aus Düren leicht verletzt. Sie wurde zu einer ambulanten Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro.

Gegen 15.30 Uhr befuhr die 70-Jährige mit ihrem Fahrrad den Gehweg des Kreisverkehrs aus Richtung Girbelsrath kommend in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Platz. Am Fußgängerüberweg an der Euskirchener Straße stieg sie von ihrem Rad, um den Gehweg zu Fuß zu überqueren. Dabei wurde sie von einem ebenfalls 70 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Köln angefahren, der aus Richtung Oststraße kommend, in den Kreisverkehr einbiegen wollte, und zu Boden geworfen. Der Kölner hatte nach eigenen Angaben nur nach links geschaut und die von rechts kommende Fußgängerin nicht gesehen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: