Polizei Düren

POL-DN: Mehrere Kradfahrer bei Unfall verletzt

Heimbach (ots) - Am Sonntagnachmittag waren im Stadtteil Hasenfeld gleich mehrere Motorradfahrer an einem folgenschweren Verkehrsunfall beteiligt.

Nach dem bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen hatte ein 34 Jahre alter Kradfahrer mit Wohnsitz in den Niederlanden (Harem) kurz vor 16.00 Uhr die Hasenfelder Straße in Fahrtrichtung Schwammenauel befahren. Aus noch ungeklärter Ursache hatte er beim Durchfahren einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verloren, war gestürzt und in den Gegenverkehr gerutscht. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Motorrad eines 48-Jährigen aus Aachen, der als Folge des Zusammenstoßes mitsamt seiner 47 Jahre alten Sozia ebenfalls zu Fall kam. Ein dritter Motorradfahrer, ein 25-Jähriger aus den Niederlanden, der hinter dem Unfallverursacher gefahren war, hatte beim Erkennen der vor ihm stattfindenden Situation eine Notbremsung eingeleitet, bei der er gegen den Bordstein geriet und ebenfalls zu Boden fiel. Lediglich er blieb unverletzt.

Durch einen am Unfallort eingesetzten Rettungshubschrauber musste der 34-Jährige zur stationären medizinischen Versorgung in ein Klinikum geflogen werden. Die Beteiligten des doppelt besetzten Motorrades wurden durch einen RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Die Gesamtschadenshöhe an den drei Krädern wird auf 21.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: