Polizei Düren

POL-DN: Linksabbieger überholt

Kreuzau (ots) - Das Fehlverhalten bei einer unklaren Verkehrslage blieb für einen 43 Jahre alten Kradfahrer aus dem Gemeindegebiet nicht ohne Folgen. Bei der Karambolage mit einem Pkw zog er sich eine Beinverletzung zu, mit der er sich in ambulante Behandlung in einem Krankenhaus begeben musste.

Gegen 06.20 Uhr befuhr ein 32 Jahre alter Mann aus Simmerath mit seinem Pkw die L 249 von Drove in Fahrtrichtung Kreuzau. Am Ortseingang fuhr er mit dem Wagen auf die Gegenfahrspur, um an einem langsam nach rechts in Richtung Niederdrove abbiegenden Fahrzeug vorbei zu fahren. Vorher hatte er den linken Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt. Da der Fahrer etwa 50 Meter weiter auch tatsächlich nach links auf einen dortigen Parkplatz abbiegen wollte, ließ er den Fahrtrichtungsanzeiger weiterhin eingeschaltet. Als dann der dem Pkw unmittelbar nachfolgende Motorradfahrer trotzdem zum Überholvorgang ansetzte, kam es in Höhe der Zufahrt zum Parkplatz an der Kurt-Hoesch-Kampfbahn zum seitlichen Aufprall auf das Auto. Dabei kippte das Krad auf die linke Seite und der Pkw des 32-Jährigen wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Nach einer notärztlichen Erstversorgung am Unfallort wurde der 43-Jährige mit einem Rettungswagen zur weiteren ärztlichen Versorgung verbracht.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: