Polizei Düren

POL-DN: Radfahrer übersehen

Düren (ots) - Eine leicht verletzte Person und ein geschätzter Sachschaden von etwa 1.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag an der Einfahrt zum Friedrich-Ebert-Platz ereignete. Der Verletzte wurde vorsorglich mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 48 Jahre alter Radfahrer aus Düren befuhr gegen 17.50 Uhr den auch für Radler frei gegebenen linken Gehweg des Kreisverkehrs aus Richtung Euskirchener Straße kommend in Richtung Schoellerstraße. Beim Überqueren des Fußgängerüberwegs in Höhe der Kölnstraße wurde er von einer 45-jährigen Pkw-Fahrerin aus Merzenich übersehen, die zu dieser Zeit von der Kölnstraße in den Kreisverkehr einfahren wollte. Beim anschließenden Zusammenprall kam der Dürener zu Fall und zog sich Schürfwunden zu.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: