Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Nach Verkehrsunfall Führerschein sichergestellt

Düren (ots) - 000328 -2- (Düren) Nach Verkehrsunfall Führerschein sichergestellt Düren - Wegen des Verdachts des rücksichtslosen Fahrens sowie Gefährdung und Schädigung anderer Verkehrsteilnehmer wurde einem 23-Jährigen aus Düren Montagnachmittag durch die Polizei die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Gegen 16.55 Uhr befuhr der 23-Jährige mit seinem Pkw die Nideggener Straße von Niederau in Richtung Stadtmitte. Hinter der Kreuzung Gut Weyern/An der Kuhbrücke überholte er verbotswidrig einen vorausfahrenden Pkw, der von einem 32-Jährigen aus Düren gefahren wurde. Während des Überholvorgangs touchierte er den Pkw des 32-Jährigen. Ebenfalls kam es zur Berührung mit dem Fahrzeug eines 37-Jährigen aus Hürtgenwald und dem eines 37-Jährigen aus Düren, die beide stadtauswärts fuhren. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an allen vier Fahrzeugen beträgt ca. 11 200 DM. Gegenüber den aufnehmenden Beamten gab der 23-Jährige an, dass er auf den überholten Pkw-Fahrer wegen eines nicht näher erklärten Vorfalls «sauer» gewesen sei und ihn deshalb in der Überholverbotszone überholt habe. Den Gegenverkehr hätte er nicht gesehen.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: