Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher fiel von Fensterbank

Düren (ots) - Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Stephanstraße konnte am Donnerstagabend einen Einbruch in ihre Wohnung vereiteln. An einem Fenster entstand lediglich ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

Gegen 23.00 Uhr vernahm die 25-jährige Mieterin im Schlafzimmer ihrer im Hochparterre liegenden Wohnung ein ungewöhnliches Geräusch. Als sie diesem nachging, sah sie einen Mann auf dem Fenstersims sitzen. Dieser versuchte mit einem Werkzeug das Küchenfenster gewaltsam zu öffnen. Daraufhin riss die Geschädigte plötzlich einen Fensterflügel auf. Hierdurch fiel der Dieb vor lauter Schreck in einem unter dem Küchenfenster befindlichen Busch. Danach flüchtete er mit einer weiteren Person in Richtung Girbelsrather Straße.

Bei beiden Tätern soll es sich um etwa 25 Jahre alte Männer gehandelt haben. Der als kräftig beschriebene Haupttäter hat kurzes, dunkelblondes Haar und trug zur Tatzeit eine dunkle Kapuzenjacke mit dem Aufdruck "GAP".

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 02421/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: