Polizei Düren

POL-DN: Dieselkraftstoff abgepumpt

Merzenich (ots) - Vermutlich mehr als 5.000 Liter Diesel erbeuteten bisher noch unbekannte Täter am Wochenende im Gewerbegebiet Girbelsrath aus mehreren dort abgestellten Lastzügen. Der Polizei liegen dazu drei Strafanzeigen vor.

Bereits am Samstagmorgen musste eine Streifenwagenbesatzung zu einem Firmengelände in der Straße "Am Buschfeld" entsandt werden. An zwei Lkw waren die Tankdeckel aufgebrochen und aus den Tanks der Kraftstoff abgezapft worden. In der Folgenacht waren die Benzindiebe dort erneut tätig. Sie erleichterten nun zum Nachteil des selben Unternehmens die Tankanlagen von sechs Sattelzugmaschinen.

Auch ein auf dem Seitenstreifen des Merzenicher Weges abgestellter Lkw kam in der Nacht zum Sonntag nicht ungeschoren davon. Es gelang den Tätern hier ebenfalls, den Tankdeckel gewaltsam zu öffnen und den noch zur Hälfte gefüllten Tank zu leeren.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: