Polizei Düren

POL-DN: Fünf auf einen Streich

Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag gerieten fünf Jugendliche bei einer Personen- und Fahrzeugkontrolle im Dürener Osten in Erklärungsnöte. Die Polizei stellte bei ihnen insgesamt fünf Fahrräder sicher.

Kurz nach Mitternacht überprüfte eine Funkstreifenbesatzung der PW Düren das Grüppchen, das sich an der Einmündung Girbelsrather Straße/An St. Bonifatius aufhielt. Alle fünf angetroffenen Dürener im Alter zwischen 14 und 16 Jahren führten jeweils ein Fahrrad mit sich. Bei drei Drahteseln stellte sich beim Abgleich mit den Fahndungsdaten schnell heraus, dass diese bereits als gestohlen gemeldet waren. Beim vierten Rad räumte ein 15-Jähriger ein, dieses irgendwo "gefunden" und "mitgenommen" zu haben. Das fünfte Bike will ein 16-Jähriger angeblich von einem Verwandten, dessen Namen ihm jedoch nicht einfiel, geschenkt bekommen haben.

Gegen das Quintett wurde Anzeige erstattet. Sie mussten den Heimweg ohne fahrbare Untersätze antreten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: