Polizei Düren

POL-DN: Fahrerin wurde geblendet

Merzenich (ots) - Über Schmerzen am Unterarm klagte eine Autofahrerin am Sonntagmorgen nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Lindenplatz/Bergstraße. Sie wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

Die 30-Jährige aus Kerpen überquerte gegen 08.20 Uhr die Bergstraße, als sie vom Lindenplatz in Richtung Lindenstraße fahren wollte. Auf Grund des Ausfalls der Lichtzeichenanlage, hätte sie das Verkehrszeichen "Vorfahrt Gewähren" beachten müssen. Im Kreuzungsbereich kollidierte sie mit dem Pkw einer 53 Jahre alten Frau aus Merzenich, die auf der Bergstraße in Richtung Dürener Straße unterwegs war. Nach eigenen Angaben hatte sie den Wagen wegen der tief stehenden Sonne nicht gesehen. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Lediglich die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: