Polizei Düren

POL-DN: Rollerfahrerin leicht verletzt

Düren (ots) - Eine 20-jährige Frau aus Düren zog sich am Montagmittag bei einem Sturz mit ihrem Moped leichte Verletzungen zu. Sie wurde mittels eines RTW in ein Krankenhaus gefahren, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen durfte.

Die Dürenerin befuhr kurz nach 13.00 Uhr die Nippesstrasse, von der Rütger-von-Scheven-Straße kommend in Fahrtrichtung Europaplatz. Kurz vor der Einmündung zur Neumühle sah sie zu spät, dass ein vor ihr fahrender 55 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Rengsdorf sein Fahrzeug verkehrsbedingt gebremst hatte. Als sie daraufhin eine Vollbremsung einleitete, blockierten ihre Reifen, sie stürzte auf die linke Seite und rutschte gegen das Auto des 55-Jährigen.

Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 600 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: