Polizei Düren

POL-DN: Unfallzeugen gesucht

Aldenhoven (ots) - Am Mittwochnachmittag kam es in Aldenhoven zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern bzw. seine Personalien anzugeben.

Ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Titz stellte am Mittwochnachmittag, gegen 14.45 Uhr, seinen silbernen Pkw Hyundai in Aldenhoven-Niedermerz auf dem Parkstreifen der Straße "An den Pferdsbenden" ab. Als er gegen 19.10 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass dieses hinten links frische Unfallschäden aufwies. Es wurden Anhaftungen von grauem bzw. weißem Fremdlack festgestellt. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiwache Jülich unter der Tel.-Nr.: 02461- 6270 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: