Polizei Düren

POL-DN: Diebe verbrannten Dokumente

Düren (ots) - Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei in den Stadtteil Echtz gerufen. Jugendliche hatten einer Frau die Geldbörse vom Beifahrersitz gestohlen.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete gegen 16.15 Uhr, wie sich drei Jugendliche einem geparkten Wagen näherten. Einer der zwischen zwölf und dreizehn Jahre alten Jungen öffnete die nicht verschlossene Beifahrertür des Wagens und nahm eine auf dem Beifahrersitz liegende Geldbörse an sich. Anschließend flüchteten die Drei. Da der Dieb dem Zeugen namentlich bekannt war, konnten die eingesetzten Beamten die tatverdächtigen Jungen schnell ermitteln und befragen. Das Bargeld hatten die Teenager zwischen sich aufgeteilt. Es konnte der Besitzerin zurückgegeben werden. Allerdings hatten sie die persönlichen Papiere und Scheckkarten der Bestohlenen verbrannt und danach weggeworfen.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: