Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Leicht verletzt

Düren (ots) - 000303 -3- (Düren) Leicht verletzt Düren - Leicht verletzt wurde ein 18-Jähriger aus Kreuzau am Donnerstagvormittag auf dem Parkplatz des Burgau-Gymnasiums in der Karl-Arnold-Straße. Er hatte mit mehrere anderen Jugendlichen gegen 10.25 Uhr den Pkw einer 19-Jährigen aus Merzenich umringt, als die junge Frau wegfahren wollte. Die Fahrerin ruckte mit ihrem Fahrzeug an und der 18-Jährige kam zu Fall. Hierbei zog er sich eine Platzwunde am Kopf zu. Die Pkw-Fahrerin stieg aus, fuhr anschließend jedoch davon, da sie nach eigenen Angaben keine Verletzung festgestellt habe. Zeugen informierten die Polizei und nannten das Kennzeichen des Pkw. Die 19-jährige Fahrerin wurde zu Hause angetroffen. Sie bestätigte die Angaben, räumte jedoch ein, dass der 18-Jährige auf Grund seiner Alkoholisierung und nicht durch eine Berührung mit ihrem Pkw umgefallen sei. Ein bei dem Verletzten durchgeführter Alco-Test hatte einen AAK-Wert von 1,99 Promille ergeben. Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit wurde bei ihm auf die Entnahme einer Blutprobe sowie bei der 19-Jährigen auf die Sicherstellung ihres Führerscheins verzichtet.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: