Polizei Düren

POL-DN: Unfallflüchtiger zerlegte Stromkasten

Verkehrsunfall in Langerwehe/Heistern

Langerwehe (ots) - Hohen Sachschaden hinterließ in der Nacht zum Donnerstag ein bislang unbekannter Autofahrer in der Ortschaft Heistern. Beim Abkommen von der Fahrbahn war er gegen einen Stromverteilerkasten geprallt.

Gegen 01.10 Uhr weckte ein lauter Knall die Anwohner auf der Weisweilerstraße. Ein vermutlich aus Richtung Weisweiler kommender Pkw war im Bereich einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, über den Gehweg gerutscht und entlang einer Mauer bis zu einem Stromkasten geschleudert.

Der Zusammenprall hinterließ an der elektrischen Anlage einen Schaden in geschätzter Höhe von mindestens 5.000 Euro. Nach der Kollision flüchtete der Verursacher mit seinem im Frontbereich erheblich beschädigten Wagen von der Unfallstelle. Am Unfallort konnte die Polizei zahlreiche Splitterstücke sicherstellen und Zeugen ermitteln. Aufgrund der mehr als deutlichen Spurenlage wird es vermutlich nur eine Frage der Zeit sein, bis dass die Polizei dem Flüchtigen auf die Spur kommt. Bereits jetzt steht fest, dass es sich bei dem Unfall-Pkw um einen dunklen Audi handelt.

Die Fahndung dauert derzeit an.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: