Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Aldenhoven (ots) - Bei der Durchsuchung einer Gaststätte hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen einen Beschuldigten noch im Gebäude festnehmen können. Die Fahndung nach zwei Mittätern dauert an.

Kurz vor 06.00 Uhr war aus der in der Kapuzinerstraße gelegenen Gaststätte ein Einbruchalarm gemeldet worden. Die nur wenig später am Tatort eingetroffenen Polizeibeamten mussten dann zunächst eine aufgebrochene Eingangstür und in dem Wirtshaus geöffnete Schubladen und Behältnisse feststellen.

Die polizeilichen Maßnahmen endeten jedoch nicht mit dem Begutachten des hinterlassenen Schadensbildes und dem Auflisten eventuellen Diebesgutes. Bei einer gründlichen Durchsuchung wurde ein mit einer Strumpfmaske maskierter Einbrecher festgenommen, der sich unter einem Tisch verborgen hielt. Der Verhaftete, ein 20-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis Osterholz, trug bei seiner Festnahme das zuvor an der Theke gestohlene Bargeld noch bei sich. Zudem konnten bei dem der Polizei bereits bekannten Mann, der früher in der Gemeinde Aldenhoven wohnhaft war, mehrere Konsumeinheiten verbotener Betäubungsmittel sichergestellt werden.

Die polizeilichen Maßnahmen gegen ihn, sowie die Fahndung nach seinen beiden Mittätern, die sich bei der Annäherung der Polizei noch hatten flüchten können, dauern derzeit an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: