Polizei Düren

POL-DN: Erpressungsversuch durch die Polizei beendet

Linnich (ots) - Vier 15 Jahre alte Schüler wurden am vergangenen Donnerstag von Polizeibeamten vorübergehend festgenommen, weil sie einen gleichaltrigen Mitschüler unter Androhung von Schlägen erpresst hatten. Gegen die Tatverdächtigen wurde eine Strafanzeige erstattet.

Der geschädigte Junge hatte sich in der letzten Woche Hilfe suchend an die Polizei gewandt, weil er von einer Gruppe von etwa sieben Jugendlichen seit mehreren Wochen zur Beschaffung und Herausgabe von acht Mobiltelefonen genötigt wurde. Zwei Tage vor dem festgelegten Übergabetermin, der am Donnerstag am Bahnhof stattfinden sollte, hatten sie ihm zur Untermauerung ihrer Forderungen sogar einen Schlagring gezeigt.

Als die Schüler termingerecht am Bahnhof erschienen, wurde sie bereits von Zivilkräften der Polizei erwartet und in Empfang genommen. Da einer der Täter sich dabei den Anordnungen der Beamten widersetzte, mussten ihm Handfessel angelegt werden.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die vier 15-Jährigen aus Geilenkirchen, Hückelhoven und Linnich in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Die Ermittlungen nach den möglichen weiteren Beteiligten dauern an.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: