Polizei Düren

POL-DN: Schüler schlug mit dem Kopf auf

Jülich (ots) - Ein 13 Jahre alter Junge wurde am Freitagmorgen auf dem Schulweg schwer verletzt. Bei einem Sturz mit dem Fahrrad zog er sich eine stark blutende Kopfverletzung zu, mit der er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Junge befuhr gemeinsam mit zwei gleichaltrigen Mitschülern mit seinem Rad den Geh- und Radweg entlang der Jan-von-Werth-Straße in Fahrtrichtung Schlehdornweg. Als dann während der Fahrt bei dem neben ihm fahrenden Freund ein Schlüsselband durch das Treten aus der Hose rutschte und sich die daran angebrachte Schlaufe im linken Lenkerhorn des Geschädigten verfing, kam es zu dem Verkehrsunfall. Der Lenker wurde nach rechts gerissen und er kam zu Fall.

Die an der Unfallstelle erschienene Mutter des Gestürzten begleitete diesen zum Krankenhaus.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: