Polizei Düren

POL-DN: Unter Alkoholeinwirkung mit Pkw gefahren

Jülich (ots) - Auf seinen Führerschein wird ein 58 Jahre alter Mann aus Jülich die nächsten Monate verzichten müssen. Er hatte am frühen Sonntagabend offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehend einen Verkehrsunfall verursacht. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Der 58-Jährige befuhr gegen 18.00 Uhr die Straße "An der Vogelstange" in Fahrtrichtung Bundesstrasse 56. In Höhe der Stadtwerke registrierte er zu spät den am rechten Fahrbahnrand geparkten Personenwagen einer 39 Jahre alten Frau aus Jülich und fuhr auf diesen auf. Ein vorbeifahrender Radfahrer verständigte darüber die Polizei. Diese musste bei dem Unfallverursacher deutlichen Alkoholgeruch und Ausfallerscheinungen feststellen.

Da der Jülicher einen Alkoholtest ablehnte, wurde er der Polizeiwache Jülich zugeführt. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Weil er mit der Sicherstellung seiner Fahrerlaubnis nicht einverstanden war, wurde diese beschlagnahmt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: