Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Im Kreuzungsbereich zusammengestoßen

Düren (ots) - 000228 -3- (Düren) Im Kreuzungsbereich zusammengestoßen Düren - In der Nacht zu Montag, gegen 00.10 Uhr, befuhr ein 58-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Eisenbahnstraße von der Josef-Schregel-Straße in Richtung Schoellerstraße. An der Einmündung beabsichtigte er geradeaus in Richtung Arnoldsweiler weiterzufahren. Er hielt zunächst vor der Rotlicht zeigenden Ampel an. Als er dann die Schoellerstraße überquerte, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 32-Jährigen aus Mönchengladbach, der die Schoellerstraße stadtauswärts befuhr. Durch den Anprall wurde der Pkw des 58-Jährigen gegen den Mast eines Verkehrszeichens auf der Mittelinsel des Arnoldsweilerweges geschleudert. Beide Fahrer und ein 32-jähriger Beifahrer im Pkw des Düreners wurden leicht verletzt. Sie wurden mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, konnten jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Der Sachschaden beträgt rund 35 000 DM. Beide Fahrer gaben an, bei Grün in den Kreuzungsbereich gefahren zu sein.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: