Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Bagatellschaden mit Trunkenheit und Unfallflucht - Führerschein weg

      Düren (ots) - 000224 -3 (Düren) Bagatellschaden mit
Trunkenheit und Unfallflucht - Führerschein weg

    Düren - Eine 33-Jährige aus Langerwehe befuhr Mittwochabend, gegen 21.50 Uhr, mit ihrem Pkw die Bahnstraße von der Valencienner Straße in Richtung Papiermühle. Ihr entgegen kam ein 65-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet er mit seinem Pkw über die Mittellinie auf die Gegenfahrbahn. Hier prallten beide Fahrzeuge mit den Außenspiegel aneinander. Der Spiegel am Pkw der 33-Jährigen riss ab. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der 65-Jährige seine Fahrt fort. Etwa 200 Meter weiter geriet er nach rechts gegen den Bordstein. Auch jetzt fuhr er unbekümmert weiter. Ein Zeuge folgte dem Flüchtigen und notierte das Kennzeichen seines Fahrzeuges. Der Schaden am Pkw der Frau wird mit 100 DM angegeben.

    Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte der Fahrer an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung, so dass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Diese wurde auf der Hauptwache der PI Düren durch den diensthabenden Arzt durchgeführt. Der Führerschein des 65-Jährigen wurde sichergestellt.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: