Polizei Düren

POL-DN: Mofa-Fahrer stürzte zu Boden

Düren (ots) - Am Donnerstagnachmittag stürzte ein Zweiradfahrer ohne Fremdeinwirkung auf der Josef-Schregel-Straße in Höhe des zentralen Omnibusbahnhofes zu Boden. Dabei zog sich der alkoholisierte Mann leichte Verletzungen an der Hand zu.

Ein Augenzeuge berichtete der Polizei, dass der Beschuldigte gegen 17.40 Uhr die Josef-Schregel-Straße von der Gutenbergstraße aus kommend in Richtung Ludwig-Erhard-Platz gequert hatte. Beim Auffahren auf den Gehweg stürzte der Fahrer zu Boden. Danach stellte er sein Mofa ab und torkelte zu Fuß in Richtung Eisenbahnstraße. Dort konnten die alarmierten Polizeibeamten den 48-Jährigen aus Düren antreffen. Ein Alkoholtest ergab einen AAK-Wert von 1,86 Promille bei ihm. Weiterhin räumte der einsichtige Verkehrsteilnehmer ein, dass er am Morgen Heroin konsumiert hatte. Daraufhin ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an und untersagten dem Beschuldigten die Weiterfahrt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: