Polizei Düren

POL-DN: "Sicherheit auf zwei Rädern"

Sicherheit auf zwei Rädern

Düren (ots) - Insbesondere für Anfänger, Fahrer mit geringer Fahrpraxis und Wiedereinsteigern bietet die Polizei auch in diesem Frühjahr wieder ihre in den vergangenen Jahren sehr gut angenommenen Trainingskurse für Motorradfahrer an, um damit bei der Erhöhung der Verkehrssicherheit aus präventiver Sicht wirksam beizutragen.

An insgesamt vier Samstagen werden die Aufbautrainings von den Verkehrssicherheitsberatern der Dürener Polizei in Zusammenarbeit mit dem Fahrlehrerverband durchgeführt. Die eintägigen Trainingstage finden am 12. April, 19. April, 26. April und 17. Mai jeweils in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr statt und bestehen aus Theorie, fahrpraktischen Übungen auf dem Parkplatz der Firma Tedrive (ehemals Ford-Werke Düren) sowie einer gemeinsamen Ausfahrt in die Rureifel, um das Geübte in die Praxis umzusetzen und bekannte Unfallschwerpunkte zu "erfahren".

Der Kostenbeitrag für eine Teilnahme an der Veranstaltung beträgt 10 Euro. Sie erfolgt auf eigenes Risiko, ein zusätzlicher Versicherungsschutz besteht nicht. Anmeldungen für die begrenzte Anzahl von Teilnehmerplätzen nehmen ab sofort fernmündlich die Verkehrssicherheitsberater der Direktion Verkehr werktags, in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr, unter der Telefonnummer 0 24 21/949-5312 oder -5313 entgegen.

Über diese Rufnummern werden auch weitere Informationen auf Anfrage mitgeteilt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: