Polizei Düren

POL-DN: Einbrüche in den frühen Abendstunden

Jülich/Inden (ots) - Auf Schmuck und Bargeld hatten es noch unbekannte Einbrecher am Mittwochabend in drei Einfamilienhäusern in Stetternich und Inden abgesehen. Sie nutzten die zum Teil nur kurze Abwesenheit der Bewohner aus, um in deren Häuser einzusteigen.

Zwischen 17.00 Uhr und 19.30 Uhr kletterten die Täter in Inden/Altdorf auf das Garagendach eines Wohngebäudes. Dort hebelten sie ein im Obergeschoss befindliches Fenster auf und stiegen danach in die Innenräume ein. Nachdem sie Schmuck entwendet hatten, verließen sie das Haus durch eine zum Garten gelegene Terrassentür. Von dort gelangten sie über einen Zaun zum Nachbargrundstück. An diesem Gebäude hebelten sie die Terrassentür auf und stahlen ebenfalls Schmuck und Bargeld.

In Stetternich gelangten die Eindringlinge zwischen 17.50 Uhr und 21.10 Uhr ebenfalls über einen Zaun in den Garten eines freistehenden Einfamilienhauses. Nachdem sie eine Tür gewaltsam geöffnet hatten, durchsuchten sie alle Räume und Schränke. Ihre Beute bestand lediglich aus einem geringen Bargeldbetrag.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 02421/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: