Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht dreisten Dieb

Nideggen (ots) - Am Dienstagnachmittag verschaffte sich ein bisher noch nicht bekannter Mann während der Öffnungszeit Zugang zu einer Gaststätte in Schmidt. Er stahl dort zwei Mobiltelefone und mehrere hundert Euro Bargeld.

Gegen 14.30 Uhr verließ der 41 Jahre alte Inhaber eines Restaurantbetriebes in Schmidt sein Lokal, um Besorgungen zu machen. Dabei bemerkte er auf dem angrenzenden Parkplatz einen Pkw mit polnischem Kennzeichen. Als der 41-Jährige Nideggener schließlich zu seinem Wirtshaus zurückkam, stellte er fest, dass in seine Privaträume eingebrochen worden war und Handys und Bargeld fehlten. Seine Mitarbeiter teilten ihm daraufhin mit, dass sie während seiner Abwesenheit eine männliche Person im Haus angetroffen hätten, die jedoch angegeben habe, sich im Haus verlaufen zu haben und die Rezeption zu suchen. Der Mann habe gebrochen deutsch gesprochen und sei schließlich auf die Auskunft hin, dass der Chef nicht im Hause sei, mit dem auf dem Parkplatz abgestellten Fahrzeug davongefahren.

Der vermutliche Täter konnte als etwa 185 cm groß, 30 bis 35 Jahre alt, blonde kurze Haare, schmale Augen, Brillenträger mit Dreitagebart beschrieben werden. Bekleidet war er mit einer braunen Lederjacke. Bei dem verdächtigen Fahrzeug handelte es sich um einen schwarzen Renault Clio mit polnischem Kraftfahrzeugkennzeichen.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: