Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Rollerfahrer fuhr nach Unfall davon

Düren (ots) - 000217 -4- (Düren) Rollerfahrer fuhr nach Unfall davon Düren - Ein 15-Jähriger aus Düren befuhr am Mittwochnachmittag, gegen 14.50 Uhr, mit seinem Motorroller die Roonstraße von der Yorkstraße zur Schoellerstraße. Hierbei stieß er gegen das Heck eines ordnungsgemäß geparkten Pkw und kam zu Fall. Bei dem Sturz verlor er seinen Kopfhelm. Die Frontverkleidung des Motorrollers riss komplett ab. Der Biker sammelte seinen Helm und die Verkleidung von der Straße und setzte seine Fahrt in Richtung Schoellerstraße fort, ohne sich um den Fremdschaden zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und meldete ihn mit Kennzeichen des Rollers und einer Personenbeschreibung des Fahrers der Polizei. Gegen 16.15 Uhr meldete sich der 15-Jährige auf der Wache. Er bestätigte den Unfallhergang. Den Motorroller hatte er in der Garage eines Freundes untergestellt. Nach eigene Angaben hatte er sich zwischenzeitlich auch mit dem geschädigten Pkw-Halter in Verbindung gesetzt. Von ihm hatte er erfahren, dass die Polizei den Unfall aufgenommen hatte.(me) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: