Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht Tatverdächtigen nach Körperverletzung

Düren (ots) - Bei einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 37 Jahre alten Mann aus Düren und einem bisher unbekannten Täter am Mittwochnachmittag in der Innenstadt wurde der 37-Jährige schwer verletzt.

Gegen 17.00 Uhr wurde die Polizei zu einer verletzten und bewusstlosen Person in die Nähe der Anna-Kirche gerufen. Am Einsatzort teilten mehrere Zeugen den Polizisten mit, dass die bereits mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebrachte verletzte Person vor dem Papst-Johannes-Haus eine Konfrontation mit einem anderen nun flüchtigen jungen Mann gehabt habe. Der 37-Jährige sei nach einem Schlag des Kontrahenten gegen seinen Kopf zu Boden gefallen. Dabei habe sich der Geschädigte offenbar schwer verletzt. Danach habe sich der Verursacher entfernt.

Nach Angaben der Hinweisgeber soll es sich bei der tatverdächtigen Person, um einen etwa 18 Jahre alten und etwa 190 cm großen Mann handeln. Dieser habe kurze, dunkle Haare und eine auffällig große Nase. Zum Tatzeitpunkt sei er mit einem grauen Kapuzenpulli und einer Jeanshose bekleidet gewesen.

Wer zur Identifizierung des Tatverdächtigen beitragen kann oder Tatzeuge gewesen ist, wird dringend gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter der Telefonnummer 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: