Polizei Düren

POL-DN: Jugendliche mit Betäubungsmitteln erwischt

Düren (ots) - Am Dienstagabend wurde durch die Polizei eine Gruppe von Minderjährigen überprüft, bei der die Polizisten kleinere Mengen von Betäubungsmitteln sicherstellen konnten.

Bei der Kontrolle der Verdächtigen, die gegen 22.15 Uhr auf der Nörvenicher Straße stattfand, wurden bei drei Jungen aus Düren im Alter von 13, 14 und 16 Jahren Kleinmengen Marihuana und Amphetamine aufgefunden, die sie den Beamten teilweise bereitwillig aushändigten.

Ebenfalls kooperativ zeigte sich ein 19-Jähriger aus Frechen, der gegen 19.50 Uhr auf der Tivolistraße durch Polizeibeamte angesprochen wurde. Bei der Inaugenscheinnahme seiner Geldbörse fiel den Ordnungshütern ein Tütchen mit weißem Pulver auf. Da der Verdacht besteht, dass es sich um eine illegale Substanz handelt, wurde es sichergestellt.

Gegen alle Betroffenen wurden Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: