Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Düren (ots) - 000215 -1- (Aldenhoven) Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht Aldenhoven - Als eine 69 -jährige Fußgängerin am Montagmorgen, gegen 10.00 Uhr, die Marktfestestraße in Höhe der Einmündung Jülicher Straße auf dem Fußgängerüberweg überquerte, wurde sie von einem PKW erfasst, der an der Einmündung Jülicher Straße nach rechts in die Markfestestraße abgebogen war. Die 69-Jährige, die ein Fahrrad neben sich schob, kam zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Noch während die Frau auf dem Boden lag, kamen die Insassen des Pkw -drei junge Männer- auf sie zu. Ohne der Frau Erste Hilfe zu leisten, beschimpfte einer der drei Männer die Frau und entfernten sich anschließend mit dem Pkw in Richtung Dorfmitte. Die Frau will selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Nach Angaben der Geschädigten soll es sich um ein Pkw-Gespann handeln, bei dem am Pkw ein DN-Kennzeichen und am graufarbenen Anhänger ein BM-Kennzeichen angebracht waren. Einer der Insassen des Pkw war schwarzhaarig. Gegen die drei Jungen Männer ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der unterlassenen Hilfeleistung und gegen den Fahrer des flüchtigen Pkw wegen Verkehrsunfallflucht. Die Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Jülich unter Rufnummer (0 24 61)62 70 zu melden.(we) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: