Polizei Düren

POL-DN: Windstoß riss Leiter um

Düren (ots) - Bei einem Arbeitsunfall am Montagmittag auf einem Firmengelände im Stadtteil Hoven erlitt ein Mann schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden.

Der 49 Jahre alte Arbeiter aus Düren stand kurz vor 14.00 Uhr auf einer Standleiter, um an einem etwa 7 Meter hohen "Dreibein" zu arbeiten. Obwohl ein Kollege die Steige sicherte, wurden sowohl sie als auch das Gestell von einer starken Windböe erfasst und umgerissen. Der Betroffene, der keinen Schutzhelm getragen hatte, zog sich durch den Sturz auf den Boden Frakturen an den Handgelenken und eine Platzwunde am Kopf zu.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: