Polizei Düren

POL-DN: Mann randalierte in Imbissbude

Düren (ots) - Die Polizei sucht einen Unbekannten, der Donnerstagabend in einem Schnellimbiss eine Frau mit einem Bistrotisch beworfen hat. Die Geschädigte klagte danach über Bauchschmerzen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Der Täter hatte mit einer männlichen Begleitung das Schnellrestaurant in der Merzenicher Straße betreten und dort gegen 21.20 Uhr, nachdem er eine Weile an dem Spielautomaten gespielt hatte, begonnen diesen zu attackieren. Als der Besitzer dagegen einschritt, wurde auch er verbal attackiert. Zu diesem Zeitpunkt betraten die 38-Jährige aus Düren und ihr Ehemann die Gaststätte. Als der 44-Jährige dem Inhaber zu Hilfe kommen wollte, wurden ihm Prügel angedroht. Dann warf der Randalierer einen kleinen Tisch in Richtung der Dürenerin, die sich zwischen ihn und ihren Mann gestellt hatte. Sie wurde von dem Gegenstand im Bauchbereich getroffen. Anschließend verließ er mit seinem Begleiter die Lokalität.

Der Gesuchte ist 25 bis 30 Jahr alt, etwa 180 cm groß und von schlanker Statur. Er hat dunkle, gelockte Haare und war mit einer dunklen Lederjacke bekleidet. Außerdem führte er eine blaue Tragetasche mit sich. Sein Begleiter ist etwa gleichaltrig und trug ebenfalls eine dunkle Jacke.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: