Polizei Düren

POL-DN: Aggressiver Verehrer

Niederzier (ots) - In der Nacht zum Mittwoch musste sich die Polizei in Huchem-Stammeln mit einem renitenten Mitbürger beschäftigen, der zuvor auf dem Anwesen seiner früheren Freundin mehrere Sachbeschädigungen begangen hatte. Ein Strafverfahren wurde gegen ihn eingeleitet. Offensichtlich hat der 42 Jahre alte Verehrer aus Düren es immer noch nicht verkraftet, dass die Beziehung mit der 38-jährigen Anzeigenerstatterin bereits vor drei Jahren beendet wurde. Nach Aussagen der Geschädigten taucht er immer wieder im stark alkoholisierten Zustand vor ihrem Haus in der Stammelner Straße auf. In dieser Nacht warf er Glasflaschen auf den Pkw der Ehemaligen und zerstörte die Weihnachtsbeleuchtung in ihrem Garten. Dort trafen die alarmierten Polizeibeamten den renitenten Mann an. Als er die Ordnungshüter erkannte, ließ er sofort ein Küchenmesser auf den Boden fallen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der gegenüber den Beamten aggressiv auftretende Betroffene zur Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ein Atemalkoholtest hatte bei ihm eine Atemalkoholkonzentration in Höhe von 2,1 Promille angezeigt. Kreispolizeibehörde Düren Aachener Str. 28, 52349 Düren Tel: 0 24 21/949-1100 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: